Neuigkeiten

Lärmbelästigung 01.06.2016

Lärmbelästigung u.a. durch Rasenmäher

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
in jüngster Zeit häufen sich Beschwerden über Lärmbelästigung durch den Betrieb von Rasenmähern. Aus diesem Grund möchte ich Sie auf die Regelungen des Bundes-Immissionsschutzgesetz (Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung) hinweisen.

Nach der Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung dürfen in verschiedenen, als empfindlich eingestuften Gebietsarten (z.B. in Wohngebieten), Rasenmäher
an Sonn- und Feiertagen ganztägig sowie
an Werktagen in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr und von 20.00 Uhr bis 07.00 Uhr nicht betrieben werden!

gez. Bertram, Ortsbürgermeister