Pfälzisches Bergbaumuseum Imsbach

Mehr als 2.000 Jahre alte Bergbaugeschichte spiegelt die Bergbauerlebniswelt in Imsbach wieder. Im ehemaligen Schulhaus präsentiert das Pfälzische Bergbaumuseum alles über Erze, Gesteine und die fossilen Brennstoffe der Region. Die Vorkommen, Gewinnung und Verarbeitung von Eisen, Mangan, Kupfer, Kobalt, Gold, Silber und Quecksilber werden ebenso erläutert wie die Nutzung der heute noch aktuellen Steine- und Erden-Rohstoffe. Interessante Sonderausstellungen und Fachvorträge runden das Angebot ab. In den Besucherbergwerken Weiße Grube und Grube Maria kann man den historischen Bergbau hautnah erleben. Angeschlossen sind drei thematische Bergbau-Rundwanderwege. Mit farbigen Schautafeln beschildert, führen sie durch die reizvolle Landschaft von Imsbach und seiner Umgebung zu zahlreichen Relikten der einst regen Bergbautätigkeit.


Kontakt

Pfälzisches Bergbaumuseum Imsbach e.V.
Ortsstraße 2
67817 Imsbach
Tel: 06302 602-61
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Web: www.bew-imsbach.de 
 

Öffnungszeiten

Anfang April bis Ende Oktober:
Sonn- und Feiertags von 11:00 bis 17:00 Uhr

Zusätzlicher Öffnungstag während der Sommerferien in Rheinland-Pfalz:
Dienstags von 13:00 bis 17:00 Uhr

Für Gruppen (ab 15 Pers.) auf Anfrage auch andere Termine!
Führungen i.d.R. stündlich zur vollen Stunde. Dauer der Führung ca. eine Stunde. Die letzte Führung beginnt um 16 Uhr.